portanatura.ch Suche schliessen

Bockshornklee (Keimsaat)

Der Schatz der Pharaonen - Bockshornklee ist im Mittelmeergebiet heimisch.

Bereits die Ägypter nutzten ihn als Gewürz, als Heilmittel und zum Ritual des Einbalsamierens. Die würzigen Samen sind reich an Vitamin A, B1, B2, B3, B5, D sowie Eisen und Phosphor. Bockshornklee entwickelt schon beim Keimen seinen charakteristischen Duft, der an Curry erinnert.
Einweichzeit: 6–8 Stunden, Keimdauer: 4 Tage, Keimgefäss: Keimglas

Bockshornkleesprossen passen auch ideal zu Nudel- und Reisgerichten.

120 g

 

4.20 CHF

Inhaltsstoffe

Bockshornklee

Herkunftsland

Österreich

Zertifizierungen

Produzent/Vertrieb

Sonnentor