portanatura.ch Suche schliessen

Kakao-Pulver, 125 g

Aufgrund des geringen Kakaobutter-Anteils besticht der stark entölte Kakao mit einer kräftig herben Kakao-Note.

Der Kakao wird klimaneutral verpackt. Zum Backen, für Süssspeisen oder als heisse Trinkschokolade.

Herstellung: Die vollreifen Früchte werden vom Baum abgeschlagen und durch Aufklopfen geöffnet. Die Kakaobohnen werden mit dem anhaftenden Fruchtmus aus der Schale herausgelöst und anschliessend fermentiert. Dazu werden die Bohnen für einige Tage in Gruben oder Kisten geschichtet und in regelmässigen Abständen belüftet. Der Zuckergehalt im Fruchtmus führt zu einem Gärprozess, bei dem die Temperatur auf 45–50 °C ansteigt. Die Fermentation bewirkt die Trennung von Fruchtmus und Bohnen. Nach der Fermentation werden die Kakaobohnen an der Sonne getrocknet, gereinigt und anschliessend geröstet. Die typischen Aromastoffe des Kakaos wie auch die braune Farbe entwickeln sich während der Fermentation und der Röstung. Die gerösteten Samen werden zerkleinert und grob vermahlen. Dabei tritt die in den Zellen der Samen befindliche dickflüssige Kakaomasse aus. Beim anschliessenden Pressen wird der Kakaomasse ein Teil der Kakaobutter entzogen. Zurück bleibt der Presskuchen, der anschliessend staubfein zu Kakaopulver vermahlen wird. Je nach Restanteilen an Kakaobutter wird der Kakao als schwach entölt (Fettgehalt mit mind. 20% Kakaobutter) oder stark entölt (noch ca. 10% Kakaobutter) bezeichnet. Das Abpressen des Kakaofettes ist ein rein mechanischer Vorgang, das Fett wird nicht mit chemischen Lösungsmitteln extrahiert. Der Kakao wird nicht begast.

125 g

 

3.90 CHF

Inhaltsstoffe

Kakaopulver

Herkunftsland

Deutschland

Zertifizierungen

Produzent/Vertrieb

Naturata